Reservierungs­hotline: 07141-934545
Ticket Hotline: 07141-934545
Online Tickets: Central Union
Like us:

6. NaturVision Filmfestival in Ludwigsburg

Deutschlands größtes Filmfestival zu Natur, Tier, Umwelt und Nachhaltigkeit besteht seit sechzehn Jahren und ist nun seit sechs Jahren am Standort Ludwigsburg beheimatet!

Vom 13. – 16. Juli warten in den Kinosälen des Central Theaters und beim kostenlosen Open Air am Arsenalplatz rund 100 spannende Dokumentationen auf die Zuschauer – von der Welt der Tiere über faszinierende Landschaftsfilme bis hin zu aufrüttelnden Umweltreportagen.
Das Sonderthema in diesem Jahr lautet: „Die Stadt und das Meer“. Zahlreiche Kinderfilme, ein attraktives Rahmenprogramm und günstige Familienkarten machen das Festival zu einem Event für die ganze Familie.


Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer,

Deutschlands ältestes Naturfilmfestival lädt zum 6. Mal Schüler zu Vorführungen herausragender Filme im Vorfeld des Hauptfestivals ein. Die Filme kann man in verschiedenen Unterrichtsfächern thematisieren, von Biologie, über NWT, EWG, Gemeinschaftskunde bis hin zu Religion und Ethik.

Sie können aus herausragenden Filmen des NaturVision Filmfestivals wählen für zwei Schulvorstellungen "Gespräch und Film" am Mo. 15. Mai 2017 - Interessierte Schulklassen können sich weiterhin gerne anmelden.

 


Kontakt:
NaturVision - Leitung Schulfilmprogramm & Medienworkshops
Sabine Willmann
Regisseurin & Autorin
Postadresse: Theodor-Heuss-Str. 38
71672 Marbach am Neckar
Deutschland

Mobil: +49 172 711 89 41
Fax: +49 322 2700 1932

willmann @natur-vision .org

www.sabine-willmann.de

 

 

Über NaturVision

NaturVision ist Deutschlands ältestes Natur-, Tier- und Umweltfilmfestival.

Von Ralph Thoms 2002 in Neuschönau im Bayerischen Wald gegründet, erfolgte 2012 der Umzug in die Film- und Medienstadt Ludwigsburg in Baden-Württemberg, wo Kay Hoffmann als zweiter Festivalleiter hinzukam. Mit dem neuen Standort gewann das Festival zunehmend an internationaler Bedeutung.

Im Mittelpunkt des Festivals steht der internationale Filmwettbewerb mit Preisen in neun Kategorien. Jährlich werden rund 200 Beiträge aus aller Welt eingereicht – im viertägigen Programm werden dann etwa 100 Filme im Central Theater gezeigt.

Mit dem Open-Air auf dem Arsenalplatz direkt vor dem Kino bekam das Festival 2014 einen weiteren Publikumsmagneten hinzu. Hier werden auf großer Leinwand kostenlos Natur- und Umweltfilme gezeigt. Für die Besucher ist außerdem ein Markt mit nachhaltigen Produkten, Gastronomieangeboten und Kinderprogramm geboten. Fester Bestandteil des Festivals ist seit dem Jahr 2014 auch der NaturVision Science Slam, bei dem Nachwuchswissenschaftler aus ganz Deutschland ihre Projekte in unterhaltsamen Kurzvorträgen präsentieren.

Das NaturVision Filmfestival zählt mit rund 11.000 Zuschauern zu den größten Filmfestivals seiner Art.